Ethik

Aus PsychMed
Wechseln zu: Navigation, Suche
  • Ethos = Sitte, Gewohnheit, Brauch → Lebensform
  • Pragmatik = sittliche Praxis
  • Moral = gelebte Überzeugung einer Gesellschaft/Gemeinschaft
  • Ethik = philosophische Disziplin → argumentative Rechtfertigung für Moral und Ethos

Medizinethik

  • Eid des Hippokrates:
    • "salus aegroti" = Heil des Kranken als oberstes Motiv
    • "primum nil nocere" = Gebot der Schadensvermeidung
    • kein Machtmissbrauch
  • heute statt Standesethos → patientenzentriertes Modell

informed consent

  • Behandlungsvertrag → Patientenautonomie
  1. Voraussetzungen
    1. Fähigkeit zu verstehen und zu entscheiden
    2. Freiwilligkeit der Entscheidung
  2. Aufklärung
    1. Erläuterung
    2. Empfehlung
    3. Verständnis
  3. Einverständnis
    1. Entscheidung
    2. Erteilung eines Behandlungsauftrages
  • Probleme:
    • Schädigung durch Aufklärung (Nocebo-Effekt)
    • Entscheidungskompetenz
  • Konzept der "dynamischen Autonomie"
    • ggf. zunächst paternalistische Position
    • Ziel: Wiederherstellung der Patientenautonomie

Vier/Fünf-Prinzipien-Modell

  • Nichtschädigung
  • Autonomie
  • Fürsorge
  • Gerechtigkeit/Gleichheit
  • Loyalität
Meine Werkzeuge