Rubikon-Modell

Aus PsychMed
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rubikonmodell der Handlungsphasen

  • motivations-psychologisches Modell
  • Heinz Heckhausen/Peter M. Gollwitzer
  • 4 Phasen, Rubikon zwischen Schritt 1 und 2:
    1. Abwägen: Handlungsmöglichkeiten überprüfen, auswählen
    2. Planen: wie kann Entscheidung umgesetzt werden
    3. Handeln: reale Durchführung
    4. Bewerten: Beurteilen des Handlungserfolgs

Rubikon-Prozess

  • Zusammenfassung von https://de.wikipedia.org/wiki/Z%C3%BCrcher_Ressourcen_Modell#Rubikon-Prozess
  • nach dem Zürcher Ressourcen Modell
  • Weiterentwicklung durch Klaus Grawe
  • 5 Phasen, Rubikon zwischen 2 und 3:
    1. Bedürfnis: (unbewusster) Wunsch, vages Unbehagen mit der aktuellen Situation: "Irgendetwas ist da, ich weiß nicht recht, was."
    2. Motiv: ausformulierter Wunsch, aber noch nicht handlungswirksam: "Es wäre schön, wenn..."
    3. Intention: handlungswirksames Ziel: "Ich will!"
    4. Präaktionale Vorbereitung: Sich selbst in die Lage versetzen, zielorientiert zu handeln: "Ich will und ich kann!"
    5. Handlung: gefasstes Ziel realisieren: "Ich pack's."
Meine Werkzeuge