Begriffe Diagnostik

Aus PsychMed
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Psychopathologischer Befund

  • AMDP = Arbeitsgemeinschaft für Methodik und Dokumentation in der Psychiatrie
  1. Bewusstsein
  2. Orientierung
  3. Aufmerksamkeit/Gedächtnis
  4. Denkstörungen formal/inhaltlich
  5. Ängste/Zwände
  6. Ich-Störungen
  7. Sinnestäuschungen
  8. Affekt
  9. Antrib/PSychomotorik
  10. Suizidalität

DSM-V

  • neue Kapitel:
    • Trauma/Stress
    • OCD
    • Autismus
  • Somatic Syndrome Disorder

ICF

  • International Classification for Functining, Disability and Health
  1. Gesundheitsproblem: Struktur/Funktion, Aktivität, Partizipation
  2. Kontextfaktoren: Umwelt-/Personenbezogen, Barriere/Förderfaktor

multiaxiale Klassifikation für psychische Störungen im Jugendalter

  1. klinisch-psychiatrisches Syndrom
  2. Entwicklungsrückstände
  3. Intelligenzniveau
  4. andere Krankheiten
  5. assoziierte aktuelle psychosoziale Faktoren
  6. Globale Beurteilung des psychosozialen Funktionsniveaus

Testdiagnostik

  • Hauptgütekriterien:
    • Objektivität = unabhängig von Anwender, Auswerter, Interpret
    • Reliabilität = Grad der Genauigkeit (formal) → Retest, Paralleltest, Halbierungstest, interne Konsistenz
    • Validität = Grad der Genauigkeit (inhaltlich); Kriterien: prognostisch, konkurrent
  • mehrdimensionale Persönlichkeitsfragebogen
    • FPI = Freiburger Persönlichkeitsinventar
    • MMPI-2 = Minnesota Multiphasic Personality Inventory
    • NEO-FFI = NEO-Fünf-Faktoren-Inventar
    • ADP-IV = Assessment of DSM-IV Personality Disorders
  • Selbstbeurteilungsverfahren
    • störungsübergreifend
      • SF-36 = Short Form (36) Health Survey
      • SCL-90 = Symptom-Checkliste
      • BSI = Brief Symptom Inventory (Fragebogen zur Symptombelastung), Kurzform der SCL-90
      • PHQ = Patient Health Questionnaire, Module zu verschiedenen Störungsbildern, hohe Validität
    • störungsbezogen
      • BDI = Beck-Depressions-Inventar
      • BPI = Borderline-Persönlichkeits-Inventar
      • EDI-2 = Eating Disorder Inventory
      • HADS = Hospitality Anxiety and Depression Scale
      • SOMS = Screening für somatoforme Störungen
      • OCI-R = Obsessive Compulsive Inventory
    • Fremdbeurteilungsverfahren:
      • Ratingsskalen:
        • BSS = Beeinträchtigungs-Schwere-Score
        • Y-BOCS = Yale-Brown Obsessive Compulsive Scale
      • Symptom-Checklisten
        • IDCL = Internationale Diagnosen Checklisten
      • strukturierte, standardisierte Interviews
        • DIPS = Diagnostisches Interview bei Psychischen Störungen
        • SKID I = Strukturiertes Klinisches Interview für DSM-IV für Achse 1, Leitfadeninterview
        • SKID-II = Persönlichkeitsstörungen, Fragebogen + Interview
  • projektive Tests
    • erfüllen Testgütekriterien nicht (mangelnde Objektivität)
    • Rorschach-Test
Meine Werkzeuge